Negativistischer Optimismus

Meine Antwort auf die Frage nach der Wahrheit ist: Jede Antwort, die auf irgendeine Weise einfach ist, ist falsch, aber es gibt sie. Die Wahrheit ist somit unbequem, aber nichts was unbequem ist, ist allein deshalb wahr. Anderfalls gäbe es ja eine bequeme Möglichkeit Wahrheit zu ermitteln.

Man könnte den Negativistischen Optimismus als eine Synthese aus Kritischem Rationalismus und Radikalem Konstruktivismus verstehen.